Gebackene Reisknödel auf Gemüse [ Rezept ]


Gebackene Reisknödel mit frischem Gemüse Rezept

Menge: Hauptspeise für 4 Personen
Zeit: 30 – 45 Minuten
Hinweise: Vegetarisch und ohne Alkohol
Schwierigkeit: einfach

Gebackene Reisknödel auf Gemüse ist ein sehr preiswertes Essen, das der ganzen Familie schmeckt. In kurzer Zeit zubereitet auch für erschöpfte Mütter unter der Woche bequem vorzubereiten.

Reisbällchen:

300 g. Langkornreis
5 EL Butter oder Margarine
3∕2 4 Kalbsfond / Rinderfond oder Rinderbrühe
100 g. Weizengrieß
100 g. frischen Schnittlauch
Majoran
150 g. geriebenen Pecorino oder Grana Padano

Gemüse:

1 x gehackte Knoblauchzehe
300 g. Karotten
200 g. Zuckerschoten
300 g. Mais
300 g. Lauch

Panade:

Weizenmehl und Semmelbrösel
Öl und Wasser
Wasser
Salz und Pfeffer
weißer oder schwarzer Pfeffer
Schnittlauch bei Bedarf

Utensilien:

Küchenwaage
Messer, Löffel, Pfannenwender, Dosenöffner und Schneidebrett
Topf, Pfanne, Sieb und Schüssel
Fritteuse

Gemüse:

1 Liter Wasser zum Kochen bringen und mit genügend Salz.
Karotten säubern, in kleine Würfel schneiden und Zuckerschoten halbieren.
Den Lauch abwaschen und halbieren und im Salzwasser kurz blanchieren.
Die Knoblauchzehe schälen und fein zerkleinern.
Die Butter in einer Pfanne erwärmen.
Die Karotten sowohl Zuckerschoten dazugeben und kurz anbraten.
Mit ein Kleines bisschen Zucker braten lasen.
Den Knoblauch dazugeben und kurz und gut mitrösten lassen.
Zum Schluss den Lauch sowohl das Mais zugeben und noch kurz weiter rösten lassen.
Mit Salz wie auch Pfeffer geschmack geben.

Reisbällchen:

Die Butter in der Pfanne heiß machen und den Reis darin von kurzer Dauer anschwitzen.
Mit dem Fond ablöschen und bei weniger Hitze unter gelegentlichen Rühren einkochen lassen.
Den Schnittlauch schneiden und den Majoran hacken.
Den Reistopf vom Kochfeld nehmen und mit Grieß, dem Gemüse, dem Schnittlauch wie auch dem geriebenem Käse untermischen.
Salz, Pfeffer und Majoran nachwürzen.
Den Reis kalt werden lassen.
In der Zwischenzeit das Ei verrühren und mit prise Salz sowie Pfeffer würzen.
Öl in der Fritteuse enorm erwärmen.
Aus diesem Teig kleine Bällchen gestalten.
In Mehl, Ei und Semmelbrösel wälzen.
Die Reisbällchen im heißen Öl schwimmend sonnengelb backen.
Aus dem Öl abgreifen und auf Küchenrolle abtropfen lassen.
Das Gemüse auf Tellern austeilen und die Bällchen darauf dekorieren.
Mit frischem Schnittlauch überstreut servieren.

Beilagen:

Salate, Chinakohl oder alternative Ideen.
Sojasauce, Knoblauch-, Schnittlauch- oder andere Saucen.

Ergänzung zu Fleisch, Fisch, Geflügel und Grillgerichten

 

Varianten:

Die in eine Auflaufform gelegten Reisbällchen einen Moment mit frisch geriebenen Pecorino, Grana Padano, Hartkäse, (Schweizer Käse, Bergkäse gratinieren.
Mit zusätzlichen Kräutern oder Gewürzen geschmack geben.
Statt in Semmelbröseln in Sesam, geriebenen Nüssen oder Cornflakes schwelgen.


Quelle: Gebackene Reisknödel auf Gemüse von KochWiki – Autor: Jozeil – Lizenz:  „Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported“ – https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ – Autoren auf Wikipedia


   

 

%d Bloggern gefällt das: