Reinigen und Pflege der Arbeitsplatte


Reinigen der Küchenarbeitsplatte

Reinigen und vor allem die richtige Pflege deiner Arbeitsplatte, sorgt für Sauberkeit (hygienisch) und ein langes Leben. Man sollte sich vorab im klaren sein aus welchem Material die Platte besteht.

Jedes Material hat sein persönliches Pflegeprogramm, was auch ernst genommen werden sollte. Meistens sind beim Kauf der Küchenarbeitsplatte eine Pflegeanleitung oder Reinigungs-Set dabei.

Die bekanntesten Materialien:

  • Kunststoff (Schichtstoff und Laminat)
  • Holz (Massivholz und Echtholz-Furnier)
  • Stein (Granit und Marmor)
  • Kunststein (Quarz- und Mineralwerkstoff)

Eigenschaften unterscheiden sich in:

  • Härte
  • Dichte / Gewicht
  • Kratzfestigkeit / Druckfestigkeit
  • Empfindlichkeit gegen Feuchte / Nässe
  • Beständig gegen Feuer / Hitze / Chemikalien / Schimmel & Pilze
  • Oberflächenstruktur
Küchenarbeitsplatten fachgerecht reinigen und pflegen
Im die Hygiene und Bakterien im grünen Bereich zu halten und keine Gefahr im Umgang mit Lebensmittel entstehen soll, ist Reinigung die Lösung. Wasser allein ist leider nicht ausreichend. Außerdem ist stets zu beachten, glatte Oberflächen sind weniger Keimanfällig als grobe wie z.b. Vollholz. 
  • Richtige Putzmittel um Keime zu entfernen
  • Nachspülen mit klarem Wasser
  • Flächen trocken wischen. Kalkbildung und die Aufnahme von Wasser vermeiden
  • Schnittkante, Plattenstoß und Kochfeldbereich sind besonders gefährdet ( HIER TIPPS )

Reinigung und Pflege der unterschiedlichen Materialien 
 KunststoffHolzSteinKunststein
Aufwand**********
Reinigung

lauwarmes Wasser Spülmittel Glasreiniger

Schwamm Handbürste  Lappen

Wasser  ReinigungsmittelWasser         Reiniger             Tuch
EmpfindlichkeitScheuereffekt Säuren und Salzennur sanfte Reiniger verwendensanfte Reiniger benutzenSäuren             ätzend          alkalisch
Pflege ImprägnierungÖl und Wachs

 

%d Bloggern gefällt das: