Waschtisch mit Armaturen einbauen ( Anleitung )


Waschtisch mit Armaturen einbauen ( Anleitung )

 

Bei allen Materialien beachten Sie bitte die Verarbeitungs- und Herstellerhinweise!

Arbeitsschritte:

1. Waschtisch vor dem Kauf ausmessen: Gesamtbreite, Entfernung Ablauf und Zulauf.

2. Abstand vor Beginn der Arbeiten schließen und Leitungen leerlaufen lassen.

3. Siphon und den gesamten Wasserablauf abschrauben. Das Restwasser lässt sich gut mit einer flachen Kunststoffwanne auffangen

4. Verbindungen zu den Eckventilen lösen, Armatur demontieren.

5. Befestigungsschrauben lösen, vorhandenen Waschtisch abheben. Bei geändertem Befestigungsabstand oder geänderter Höhe, altes Befestigungsmaterial demontieren.

6. Krepp-Klebeband verwenden, um das Abrutschen des Bohrers auf Fliesen zu verhindern und nicht mit Schlag durch die Fliese bohren. Die Dübel sollten stramm in der Wand sitzen. Tipp: Benutzen Sie einen extra Fliesenbohrer!

7. Neue Stockschrauben mit einem Stockschraubenschlüssel oder einer Pumpenzange mit dem Holzgewinde in die Wand schrauben.

8. Das Metallgewinde ca. 5 cm überstehen lassen. Waschtisch mit einem Helfer auf die Stockschrauben schieben. Zum Ausgleich von Wandunebenheiten und Vermeidung von Zugspannung, die Rückseite mit einem Strang Dichtungskitt versehen.

9. Kunststoffscheiben und Muttern aufsetzen und handfest an ziehen. Den richtigen Sitz dabei mit einer Wasserwaage kontrollieren. 

10. Gewinde der neuen Eckventile mit Hanf umwickeln und mit Neo-Fermit Paste bestreichen. Alternativ Teflonband verwenden. Die Zapfen müssen am Ende nach oben zeigen.

11. Das Ablaufrohr aus Metall in den vorhandenen Wandablauf stecken. Zum Abdichten Gummimuffe verwenden.

12. Ablaufgarnitur mit Ablaufventil montieren. Die Öffnung vom Hebergehäuse zur Wand hin ausrichten und Hebergestänge justieren.

13. Das Ablaufsieb des Ablaufventils in die Beckenöffnung setzen. Ventil-Unterteil von unten gegenhalten und dann von oben anziehen.

14. Armatur von oben einfädeln und von unten verschrauben. Dichtungen nicht vergessen. In einzelnen Fällen empfiehlt es sich, die Armatur vor Montage des Waschtischs anzubringen.

15. Die Flexschläuche auf die Eckventile stecken und die Überwurfmuttern anziehen. Für den Anschluss eines elektrischen Warmwasserspeichers benötigen Sie eine Niederdruck-Batterie mit drei Anschlüssen.

16. Den Übergang vom Waschtisch zur Wand mit Sanitärsilikon abdichten und mit Spülmittel benetzen. Zum Glattstreichen empfiehlt sich ein Abziehgummi, Eisstäbchen oder zur Not der Daumen.

 

Tipp 1: Kaufen Sie nur Armaturen mit flexiblen Anschlüssen.

Tipp 2: Niederdruck-Armaturen sind auf der Verpackung separat gekennzeichnet. 

Tipp 3: Ein Staubsauger Nass / Trocken 

 

Material:

  • Waschtisch
  • Bohrmaschine
  • Waschtischbefestigung
  • Stein- bzw. Fliesenbohrer
  • Siphon
  • Stockschraubenschlüssel
  • Ablauf
  • Maulschlüssel
  • Eckventile
  • Wasserpumpenzange
  • Armatur
  • Wasserwaage
  • Dichtungspaste
  • Zollstock
  • Neo-Fermit 
  • Bleistift
  • Strang Hanf oder Rolle Teflonband
  • Kartuschenpresse 
  • Dichtungskitt
  • Kartusche
  • Sanitärsilikon 
  • Kreppband
  • Glättmittel oder zur Not Spülmittel

%d Bloggern gefällt das: